Am 14. Februar 2018 gegen 07:40 Uhr ereignete sich in Hohenems, Bereich Rheinfähre - unmittelbar nach der Einmündung zur alten Rheinfähre vor der Brücke über den Gießenbach - ein Verkehrsunfall, bei welchem eine Person verletzt wurde.

Ein männlicher Fußgänger wurde von einem vorerst nicht bekannten dunkelfarbenen PKW von hinten erfasst. Durch den Anprall stürzte der Mann in der Folge in die angrenzende Wiese und zog sich Verletzungen im Bereich des Rückens zu. Der PKW-Lenker fuhr ohne anzuhalten davon.

Auf Grund der eingelangten Hinweise aus der Bevölkerung sowie umfangreicher Ermittlungen durch die Polizeiinspektion Hohenems konnte ein 56jähriger Mann aus Hohenems als verantwortlicher Lenker ausgemittelt werden.