Am 08.03.2019, gegen 19.00 Uhr brachen zwei Männer in ein Wohnhaus in Lustenau ein.

Dabei wurden diese vom heim kommenden Hausbesitzer überrascht und flüchteten. Der Hausbesitzer verfolgte die beiden Einbrecher und konnte einen von ihnen einholen und kurzzeitig festhalten. Dem Festgehaltenen gelang es, erneut zu flüchten. Er konnte aber kurze Zeit später von einer Polizeistreife der PI Lustenau festgenommen werden.

Dem zweiten Täter gelang die Flucht. Der festgenommene Beschuldigte, ein 52-jähriger serbischer Staatsangehöriger, wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt Vorarlberg geführt. Es besteht der Verdacht, dass die beiden Täter weitere Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser im Bundesgebiet begangen haben.


LPD Vorarlberg,