Am 23.03.2019, um 11:55 Uhr, brach ein 33-jähriger Mann in einen Linienbus ein, welcher am Dornbirner Bahnhof (Kiesparkplatz) abgestellten war.

Der Mann drückte die hintere Türe auf und stahl aus der Münzausgabe des Busfahrers 75,00 EUR. Der Täter konnte noch am Tatort von der Polizei Dornbirn festgenommen werden.

Im Zuge der Ermittlungsarbeiten konnten zudem ein PKW Einbruchsdiebstahl, zwei Ladendiebstähle, ein Diebstahl aus PKW, ein Geldtaschendiebstahl im Zug, eine Entfremdung unbarer Zahlungsmittel und eine Urkundenunterdrückung geklärt werden.

Der Gesamtschadenswert beträgt rund 220,00 EUR. Nach Abschluß der Erhebungen wurde der 33-Jährige in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.