Fahrerflüchtiger Pkw-Lenker ausgeforscht


Am 14.02.2018 ereignete sich in Feldkirch nachstehend angeführter Verkehrsunfall. Am 16.02.2018 erging dazu eine Presseaussendung mit Zeugenaufruf. Aufgrund dieses Zeugenaufrufes ging bei der PI Feldkirch ein entscheidender Hinweis ein. Der fahrerflüchtige Lenker, ein 74-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirch, konnte daraufhin von Beamten der PI Feldkirch ausgeforscht werden. Er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 

Presseaussendung vom 16.02.108

 

Am 14.02.2018 gegen 08:54 überquerte eine 21-jährige Frau die Wohlwendstraße in Feldkirch, um zum Vorplatz des "Caritas Cafe" zu gelangen. Dabei wurde sie von einem unbekannten PKW angefahren, der auf der Wohlwendstraße in Richtung L190 fuhr. Durch die Kollision stürzte sie mit dem Rücken auf die Fahrerseite der Motorhaube und rutschte folglich auf den Asphalt, sie erhob sich sofort wieder und ging aufgrund des Schocks von der Fahrbahn. Der unbekannte Lenker setzte die Fahrt in Richtung Feldkirch-Altenstadt fort, ohne seine Daten bekannt zu geben. Die junge Frau begab sich noch am selben Tag in ärztliche Behandlung im LKH Feldkirch und erstattete anschließend persönlich Anzeige auf der Polizeiinspektion Feldkirch. Durch den Unfall wurde die Frau leicht verletzt.